preise für dauerhafte haarentfernung ipl/ptf

 

oberlippe 40.-
kinn 40.-
augenbrauen (beidseits) 50.-
gesicht komplett 160.-
achseln (beidseits) 90.-
halber arm (deidseits)120.-
ganzer arm (beidseits) 190.-
brust 120.-
bauch 110.-
nacken und schultergürtel 100.-
rücken (mitte und nierenbereich) 190.-
bikini(brazilian) 190.-
gesäss 120.-
oberschenkel (beidseits) 160.-
unterschenkel inkl. knie (beidseits) 140.-

preise verstehen sich pro sitzung und werden bar abgerechnet 

 
ab 2 zonen gibt es einen rabatt von 20% 



manuela fischer freut sich auf sie
+41 76 512 98 92

manuela.fischer@bluemail.ch





beschreibung

 

dauerhafte haarentfernung mit ipl – was bedeutet das? 

ipl bietet eine schnelle, sichere und sanfte methode unerwünschte haare dauerhaft zu entfernen. die haarfollikel werden durch intensive lichtimpulse selektiv zerstört und das bedeutet, es wird eine dauerhafte haarentfernung erreicht. der begriff „dauerhaft“ bezieht sich auf die haare, deren wurzeln definitiv zerstört worden sind. diese können nicht mehr nachwachsen. es ist jedoch nie völlig auszuschliessen, dass sich z.b. durch wechseljahre und hormonelle umstellungen des körpers aus schlafenden follikeln neue haare bilden. 

 

wie arbeitet ipl? 

die ipl-technologie nutzt je nach anwendung unterschiedliche anteile des lichtspektrums. die hochenergetische blitzlampe erzeugt kurze lichtimpulse, die über einen kristall-filter in die haut eindringen. mit jedem lichtimpuls wird das licht in wärmeenergie umgewandelt, die temperatur erreicht in den haarwurzeln und im haarfollikel ca. 70 grad celsius, dabei werden die aktiven haare zerstört. 

 

für wen und welche körperregionen ist diese behandlung geeignet? 

haarentfernung mit ipl kann auf jeder gesunden haut am gesamten körper angewendet werden; sowohl bei heller als auch bei dunkler hautfarbe, bei frauen ebenso wie bei männern. 

 

gibt es einschränkungen bei der haarfarbe? 

bei hellblonden und grauen haaren ist der melaningehalt gering oder gar nicht vorhanden. melanin wird jedoch benötigt, um mit der entsprechenden wärme die verödung von wurzel und follikel zu erreichen. In diesen fällen empfehlen wir eine testbehandlung. 

 

wie viele behandlungen sind notwendig? 

haare haben verschiedene wachstumszyklen. ein teil der haare ruht, einige befinden sich im wachstum (anagene phase). nur die haare, die in der anagenen phase sind, d.h. haare welche gerade wachsen, können während einer behandlungssitzung entfernt werden. der anteil der haare in der anagenen phase ist je nach körperregion unterschiedlich. ebenso sind die wachstumszyklen der haare in den einzelnen phasen unterschiedlich lang. sie liegen zwischen 4 und 12 Wochen. je nach körperregion sind ca. 6-12 behandlungen erforderlich. 

 

was ist vor der ersten behandlung zu beachten? 

wichtig ist, dass sie mindestens 3 wochen vor der ersten sitzung kein solarium nutzen. während der gesamten behandlungszeit sollte solarium vermieden werden. die zu behandelnden regionen dürfen keine tattoos und permanent make-up aufweisen. ebenso müssen diese regionen frei von kosmetischen produkten sein. 

 

wie ist der ablauf einer behandlung? 

die zu behandelnde region sollte 1-2 tage vor der behandlung rasiert werden. die haarlänge sollte 1-2mm lang sein. auf die haut wird eine schicht kühlgel aufgetragen und die kontaktfläche des handstückes auf die  haut aufgesetzt.  jede hautstelle wird ein- bis zweimal mit lichtimpulsen behandelt. die haare verschwinden nicht sofort, sie fallen ca. 2-3 wochen nach der behandlung aus. 

 

dauerhafte haarentfernung – für Sie und ihn 

schnell – sicher – schön